Forschung & Lehre

corsus zeichnet sich insbesondere auch durch die enge Anbindung an Forschung und Lehre aus, die es ermöglicht, neue Erkenntnisse direkt in die Beratung einzubinden.

Forschung

corsus ist insbesondere in die Entwicklung von Methoden zur Produktbewertung und zur Nachhaltigkeitsbewertung eingebunden. Darüber hinaus ist corsus immer wieder seitens der Europäischen Kommission (DG Research&Innovation) sowie des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (bmbf) für die Begutachtung von Forschungsanträgen, zum Review von Forschungprojekten und des Forschungsprogramms (FP6, FP7) sowie zur Beratung bei der Weiterentwicklung von Forschungsprogrammen und Förderschwerpunkten (Horizon 2020, FONA) gefragt.
Weiterhin leitet Dr. Ulrike Eberle neben ihrer Tätigkeit bei corsus den Forschungsbereich des Zentrum für Nachhaltige Unternehmensführung (ZNU) der Universität Witten/Herdecke. Sie befasst sich hier insbesondere mit der Entwicklung von Systemen zur Nachhaltigkeitsbewertung anhand der Sustainable Development Goals (SDGs) der Vereinten Nationen.

Lehre

Vorlesung an der Universität Kassel, seit Sommersemester 2018 (Dr. Ulrike Eberle):

  • Life Cycle Assessment: tools & methods
  • Life Cycle Assessment: cases
  • Food lifestyles and environment

Vorlesung an der Fachhochschule Münster im Modul: Forschungsfelder der Nachhaltigen Dienstleistungs- und Ernährungswirtschaft, Sommersemester 2018 (Dr. Ulrike Eberle):

  • Nachhaltigkeitsbewertung von Produkten

Dozentin an der Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg (HAW), Sommersemester 2013 bis Wintersemester 2017 (Dr. Anke Butscher)

  • International and intercultural project management
  • Empirische Sozialforschung