Analysen zur ökonomischen und sozialen Nachhaltigkeit

Um die Nachhaltigkeitsauswirkungen von Unternehmen, Kommunen und Organisationen zu gestalten, ist eine fundierte Analyse der Prozesse sinnvoll. Über die Öko- und Klimabilanzen können umweltrelevanten Auswirkungen erfasst,  Sozialbilanz (sLCA), Lebenszykluskostenanalyse (LCC) und Materialflusskostenrechnung (MFCA) können zur Betrachtung der ökonomischen und sozialen Nachhaltigkeit angewendet werden. Mit der sLCA lassen sich die sozialen Hotspots eines Produktes oder Unternehmens analysieren und bewerten. LCC untersucht die Kosten von verschiedenen Projekten oder Produkten bezogen auf ihre gesamte Lebensdauer. Die Abfälle und ihre Auswirkungen auf die Materialeffizienz werden mittels MFCA analysiert. Dazu modelliert corsus die Stoffströme mit physischen Werten und Kosten, um sowohl finanzielle als auch physische Optimierungsansätze zu finden.

corsus begleitet und berät Unternehmen und Organisationen zur Optimierung ihrer sozialen Auswirkungen und ökonomischer Leistungen:

  • wir eruieren welche Methoden für Ihre Fragestellung geeignet sind,
  • wir analysieren die sozialen Auswirkungen in Ihrer Lieferkette mittels Sozialbilanz (sLCA),
  • die vollständigen Kosten eines Projekts oder Produkts berechnen wir mittels Lebenszykluskostenanalyse (LCC),
  • wir analysieren und optimieren Ihre Materialeffizienz mittels Materialflusskostenrechnung (MFCA).