Die erste virtuelle Internationale Food LCA Konferenz 2020 war ein Erfolg!

Mit weit über 300 Teilnehmenden aus aller Welt ist der Online-Präsenzteil der 12. Internationalen Food LCA Konferenz gestern mit der Abschlussveranstaltung zu Ende gegangen. Aufgrund der Corona-Pandemie fand die Konferenz, die dieses Jahr unter dem Motto „Towards sustainable agri-food systems“ stand, erstmalig virtuell statt.

Durch das virtuelle Format konnten rund 500 t Treibhausgase für Reisen vermieden werden.

Die spannende Auftaktveranstaltung mit allen Keynote-Präsentationen von Johann Rockström (PIK), Christoph Heinrich (WWF Deutschland), Llorenç  Mila i Canals (UNEP), Dr. Salman Hussain (TEEB Koordinator), Grace Douglas (NASA), Christian Schulze-Wolters (IBM) und Peter Saling (BASF) und der Aufzeichnung der von Anke Butscher von corsus moderierten Podiumsdiskussion steht für alle registrierten Teilnehmenden noch bis Ende November 2020 online auf der Konferenz Plattform zur Verfügung. Ebenso sind dort auch alle eingereichten Präsentationen und Poster sowie die aufgezeichneten Diskussionen in den inhaltlichen Foren verfügbar und es können bis Ende November noch Fragen direkt an die Vortragenden und andere Teilnehmende gestellt werden.

Eine Registrierung ist nach wie vor möglich: Registrierung FoodLCA2020

corsus hat die diesjährige Konferenz gemeinsam mit dem Deutschen Institut für Lebensmitteltechnik (DIL), dem ZNU-Zentrum für Nachhaltige Unternehmensführung der Universität Witten/Herdecke und Sphera gemeinsam organisiert.

© Copyright - corsus 2022