Veröffentlichung zum wirkungsorientierten Haushalt in Kiel

corsus berät und begleitet im Auftrag der Servicestelle Kommunen in der Einen Welt (SKEW) die Stadt Kiel bei der Entwicklung und Implementierung eines wirkungsorientierten Haushalts. Zu dem Modellprojekt wurde nun ein Artikel von Julius Wenzig, Senior Consultant bei corsus, und Sebastian Ohlmeyer, Projektleiter „Global Nachhaltige Kommune“ bei der SKEW, veröffentlicht. Der Artikel ist Teil eines Dossiers, das die SKEW in Zusammenarbeit mit der Redaktion „welt-sichten“ herausgibt.

Nachhaltigkeit und Gemeinwohl in Kommunen

Kommunen in Deutschland orientieren ihre strategische Entwicklung zunehmend an den Leitbildern der Nachhaltigkeit oder des Gemeinwohls. Beide Konzepte ergänzen sich und können in integrierter Form entwickelt und umgesetzt werden. Das ist das zentrale Ergebnis einer Studie der Bertelsmann Stiftung, des Europasekretariats von ICLEI und des internationalen Vereins zur Förderung der Gemeinwohl-Ökonomie.

Nachhaltigkeitsbewertung von Produkten anhand der SDGs

Dr. Ulrike Eberle, Julius Wenzig und Nico Mumm stellen im LCA-Journal eine Methode vor, die es Unternehmen ermöglicht, ihren Einfluss und den ihrer Produkte auf die SDGs Ziele im eigenen Unternehmen und in der Lieferkette zu analysieren

Nachhaltiges Flensburg 2030 – Online – Beteiligung zur Stadtentwicklungsstrategie gestartet

Nachhaltiges Flensburg 2030 – Online – Beteiligung zur Stadtentwicklungsstrategie gestartet.
Wie wollen die Flensburger:innen zukünftig leben – wie mobil wollen sie sein, wie wollen sie zusammenleben, wo wohnen und arbeiten, wie die vielfältigen Räume der Stadt genießen, das Klima und die Umwelt schützen, ein gutes Leben aller und gerechte Teilhabe ermöglichen und sich zusammen wohlfühlen in ihrer Stadt?

Faire nachhaltige Beschaffung

In Deutschland wird etwa jeder sechste Euro durch die öffentliche Hand (Bund, Ländern und Kommunen) ausgegeben. Mit diesem Beschaffungsvolumen von über 350 Mrd. € im Jahr – das sind ca. 13% des Bruttoinlandprodukts – hat die öffentliche Hand einen entscheidenden Anteil an der Nachfrage nachhaltiger Produkte und Dienstleistungen. Etwas mehr als die Hälfte der Ausgaben entfällt dabei auf kommunale Einrichtungen.

Auftakt zur Entwicklung der integrierten Stadtentwicklungsstrategie Flensburg 2030

Am 23.04.2022 trafen sich die Mitglieder der Steuerungsgruppe zu ihrer ersten Sitzung. 38 Akteurinnen und Akteure der Stadtgesellschaft und der Politik aus den Bereichen Soziales, Ökologie, Ökonomie, Governance, Kultur, Integration, Internationales und Wissenschaft arbeiten bis 2023 daran eine integrierte Nachhaltigkeitsstrategie für Flensburg zu entwickeln.

Call for Papers zu nachhaltigen Ernährungssystemen

Bis zum 1. Juli 2022 können Paper für ein Special Issue des International Journal of Life Cycle Assessment zur Rolle von Entwicklungs- und Schwellenländern für Nachhaltige Ernährungssysteme eingereicht werden.

corsus stellt innovative Forschungsergebnisse auf der diesjährigen, digitalen Life Cycle Management (LCM) Konferenz vor

Vergangene Woche fand die zehnte internationale Konferenz zum Thema Life Cycle Management (LCM) statt. Wie bereits letztes Jahr bei der Food LCA Conference 2020 war corsus mit eigenen Vorträgen dabei.

Menschenrechtliche Sorgfaltspflicht im Unternehmen – durch corsus gut beraten

Der Bundestag hat im Juli 2021 das Gesetz über die unternehmerischen Sorgfaltspflichten zur Vermeidung von Menschenrechtsverletzungen in Lieferketten beschlossen.

corsus an Methodenentwicklung zu Biodiversität in Ökobilanzen beteiligt

Dr. Ulrike Eberle von corsus hat als Expertin den Bürger:innenrat Klima zum Thema Ernährung beraten. Nun sind die Ergebnisse online.

© Copyright - corsus 2022