Strategien für Nachhaltigkeit in Kommunen und Politik.

Kommunen können im Diskurs um einen sozial-ökologischen Wandel eine wichtige Rolle spielen, da sie der Nucleus unserer Gesellschaft sind. Sie sind wirtschaftliche Akteur*innen und Autor*innen des normativen Rahmens. In den Gemeinden und in den Regionen fließen die Bedürfnisse und das Potential von Unternehmen, Organisationen, Vereinen und Bürger*innen zusammen. Nehmen Kommunen ihre Rolle aktiv an, können daraus Ansätze für eine gesellschaftliche Transformation entstehen und regionale „kritische Potentiale“ für eine gerechte und vernetzte Welt herausgearbeitet werden.

corsus berät Kommunen, Landkreise und kommunale Unternehmen bei der Identifizierung wesentlicher Nachhaltigkeitsthemen sowie bei der Lokalisierung und Implementierung der UN-Nachhaltigkeitsziele in Politik und Verwaltung.

corsus begleitet diese bei der Identifizierung der Stellschrauben, der strategischen Ausrichtung und bei zentralen Aspekten der nachhaltigen Kommunal- und Stadtentwicklung, konzipiert und begleitet Dialoge mit wichtigen kommunalen Akteur*innengruppen und berät politische Mandatsträger*innen und die Verwaltung von Kommunen und Kreisen. Die strategische Ausrichtung überführt corsus in Monitoringprozesse und Berichterstattung zu Nachhaltigkeitsthemen auf kommunaler und Kreisebene.

Ihre Ansprechpartnerin


Dr. Anke Butscher

E-Mail: a.butscher@corsus.de

Unsere Leistungen:

Wir berechnen für Kommunen und Kreise den CO2-Fußabdruck, entwickeln klare Reduktionsziele und diskutieren diese mit Politik und Verwaltung. Wir identifizieren konkrete kommunale Maßnahmen, um eine Wirkung auf die Zielerreichung zu entfalten.

Wir führen qualitative und quantitative Bestandsaufnahmen zur Nachhaltigkeitsperformance von Städten und Kommunen durch. Die 17 Nachhaltigkeitsziele der Vereinten Nationen bilden den Referenzrahmen.

Wir führen Gemeinwohl-Ökonomie Bilanzierungen von Städten und Kommunen gemeinsam mit Verwaltung und Politik nach der Matrix und dem GWÖ-Arbeitsbuch Gemeinden 2.0 durch, identifizieren Verbesserungspotentiale und moderieren und modellieren den Prozess der Bilanzierung.

Wir beraten und begleiten Politik und Verwaltung zu Nachhaltigkeit, klären die Partizipation von Stakeholdern und identifizieren wichtige Treiber*innen kommunaler Veränderungsprozesse. Einsichten und Erkenntnisse aus der Gemeinwohl-Ökonomie Bilanzierung und den qualitativen und quantitativen Bestandsaufnahmen der Nachhaltigkeitsziele der Vereinten Nationen verankern wir strategisch in der kommunalen Praxis.

Wir konzipieren für Sie Beteiligungsprozesse, gestalten und steuern die Prozessschritte, analysieren die relevanten Stakeholder und moderieren Ihre Veranstaltungen und Workshops mit Herz und Verstand.